Fundgrube-Auktion am 23. Oktober

Zierkorken und Spardosen, Silber, Schmuck, Porzellan, Gemälde sowie fast 50 Positionen mit Fayencen: Nicht zufällig lässt das breite Angebot an Trouvaillen für den kleinen Geldbeutel bei der Fundgrube-Auktion im Oktober daran denken, dass zwei Monate später bereits Weihnachten ins Haus steht. Zu den spannendsten Losen der herbstlichen Auktion zählen Arbeiten des einarmigen Bildhauers Hans Schmitt (links).

DER NACHVERKAUF LÄUFT BIS ZUM 7. NOVEMBER.

23/10/2020 | 13:00 UHR
Waltherstraße 23
80337 München

Tel. +49 (0)89 / 23 88 689-0 Fax +49 (0)89 / 23 88 689-11

Kommende Highlights