+49 (0)89 / 23 88 689-0 Newsletter

Am 15.11. ab 18 Uhr: Silent Auction mit jungen Künstlern

Seit sechs Jahren engagiert sich die Münchner Künstlergemeinschaft super + e.V.  für die Förderung junger, internationaler Künstler – sowohl in ihrer Centercourt Gallery Ecke Türken-/Adalbertstraße, wie auch mit dem super+Atelierhaus in der ehemaligen Trachtenfabrik Michael Unholzer in Moosach. Bei SCHEUBLEIN Art & Auktionen hält sie in den Räumlichkeiten im Vorderhaus am 15.11. zwischen 18 und […]

mehr lesen

Highlights Fundgrube-Auktion: Malerei aus Russland

Malerei Russland Andrejeff Auktion Scheublein München

In eine Epoche, die nur auf den ersten Blick ein idyllisches Russland widerspiegelt, entführt ein mit 600 Euro Schätzpreis angesetztes, mit Andrejeff signiertes Gemälde: „Pferdeschlitten, von Wölfen verfolgt“. In höchster Not Das Bild zeigt, in pittoresker Winterlandschaft, eine höchst dramatische Szene: Ein von drei Pferden gezogener, von seiner Aufmachung her sichtlich bäuerlicher Schlitten wird von […]

mehr lesen

Herbstauktion: Prunkvoller Schmuck

Demi Parure Schmuck 19. Jahrhundert Aukton München Scheublein

Die Kategorie Schmuck ist in der September-Auktion mit 94 Losen ein echter Hochkaräter.  Besonders im Blickpunkt steht eine Demi Parure, bestehend aus einem Collier und Ohrhängern, die um 1880 entstand, am Höhepunkt der Gründerzeit. Sie wird zu einem Schätzpreis von 4.500 Euro angeboten. Eine Zeit des Aufbruchs In diesen auf die Reichsgründung 1871 folgenden Jahren […]

mehr lesen

Ausstellung: Franz Seidel als Maler und Schriftsteller

Franz Seidel, Scheublein, Auktion, München

Noch bis zum 24. Juli ist in unseren Räumen im Vorderhaus die Ausstellung „Franz Seidel: Maler – Poet – Grenzgänger“ der Forschungsstelle August Seidel zu sehen (täglich, auch am Wochenende, von 10 bis 18 Uhr, Donnerstag bis 20 Uhr). Doch dabei steht nicht nur das malerische Werk des Bruders von August Seidel im Blickpunkt, sondern […]

mehr lesen

Ausstellung: Franz Seidel (1818 – 1903) – Maler, Poet, Grenzgänger

Franz Seidel, Scheublein, Auktion, München

Vorschau: Ab Freitag, 6. Juli, präsentieren wir in den Räumen im Vorderhaus eine Ausstellung der Forschungsstelle August Seidel: „Franz Seidel – Maler, Poet, Grenzgänger“ ist die erste Einzelausstellung überhaupt zum Oeuvre des Münchner Malers, der 1903 unter tragischen Umständen starb. Die Werkschau ist bis einschließlich 24. Juli zu sehen. Eine vielschichtige Persönlichkeit Hochbegabter Schüler, Studienabbrecher […]

mehr lesen

41. Kunstauktion: Blumengemälde von Klaus Fußmann

In der Auktion am 29. Juni bietet SCHEUBLEIN Art & Auktionen auch 58 Positionen mit Kunst nach 1945 an. Unter den Highlights sind, neben sieben Positionen mit Blättern aus dem kurz nach Pablo Picassos Tod herausgegebenen Mappenwerk „Hommage à Picasso“, ein Ölgemälde und ein Aquarell mit Blumendarstellungen, die Klaus Fußmann (*1938) unter freiem Himmel malte. […]

mehr lesen

Fundgrube-Auktion: Jugendstil-Keramik aus Bayern

Unter den Highlights der Fundgrube-Auktion befindet sich auch ein Bierseidel, der mitten hinein führt in die Geschichte des Münchner Jugendstil. Der dahinterstehende Künstler, der Münchner  Max von Heider (1839 – 1920) gilt als Wegbereiter der Jugendstils-Keramik schlechthin. Beruflicher Seitenwechsel Als Sohn eines Chlorkalk-Fabrikanten war Heider zunächst mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich der Zement- und Porzellanindustrie […]

mehr lesen

Fundgrube-Auktion: Gemälde und Graphik der Dachauer Schule

Carl Piepho Dachau Dachauer Maler Scheublein Auktion München

Gemeinhin steht, sobald von der Dachauer Malerschule die Rede ist, vor allem die Künstlerkolonie im Blickpunkt, die sich ab 1875 als bedeutendes Zentrum der Plein-Air-Malerei in Deutschland herausbildete.  Drei Arbeiten, die in der Fundgrube-Auktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen am 4. Mai angeboten werden, erzählen vom Los, das den Dachauer Künstlern der nachfolgenden Generation beschieden […]

mehr lesen

Fundgrube-Auktion: Schnupftabak-Flaschen – Glaskunst im Kleinformat

Schnupftabakflasche Schnupftabakfläschchen Auktion München Scheublein

Im Blickpunkt der nächsten Fundgrube-Auktion am 4. Mai stehen vor allem Schmuck, Möbel und Einrichtung sowie Gemälde. Ein besonderes Augenmerk des Angebots mit Trouvaillen für den kleinen Geldbeutel gilt diesmal aber auch Glaskunst in ganz kleiner Form: Schnupftabak-Fläschen und Flakons. Tabak für „lüsterne Nasen“ „Die Welt hat eine poßierliche Mode angenommen. Das ist der unmäßige […]

mehr lesen

Schmuck von Utta Danella in der Auktion am 16.3.

Ein besonderes Augenmerk bei der Auktion am 16.3. liegt auf der Kategorie Schmuck. Denn das Angebot umfasst 22 Schmuckstücke aus dem Nachlass der überaus beliebten Schriftstellerin Utta Danella (1920 – 2015). Oben ist, neben einem privaten Foto von Utta Danella, das Highlight ihrer Sammlung zu sehen: Ein Jugendstil-Collier mit Altschliffdiamanten, Brillanten in Fancy-Tönen, Smaragden, Rubinen, […]

mehr lesen