Im Blickpunkt am 1. Juli (II): Eine Zeichnung des Trajansforums um 1575

Die vorliegende, auf 1.600 Euro geschätzte Federzeichnung „Das Trajansforum in Rom mit der Trajanssäule“ spiegelt einen span­nenden Abschnitt römischer Stadtge­schichte. Denn sie entführt ins späte 16. Jahrhundert – eine Zeit, in der das Zentrum der Antiken Welt und der katholischen Christenheit nach seinem Niedergang während des Schisma zwar langsam wieder mehr Bedeutung erlangte, in seinem […]

Mehr lesen

Im Blickpunkt am 1. Juli: Ein Münzhumpen und ein Silber-Samowar

Die Sommer-Auktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen am 1. Juli startet mit zwei absoluten Highlights beim Silber: Einem um 1700 in Tilsit entstandenen Münzhumpen mit Deckel und einem silbernen Samowar im Empirestil. Von Bechern und Pokalen zu Münzhumpen Der auf 8.000 Euro geschätzte Humpen steht ganz in der Tradition von Silbergefäßen mit eingearbeiteten Münzen, wie […]

Mehr lesen
Medizin Geräte historisch Auktion München Scheublein

Im Blickpunkt der Auktion am 13. Mai: Historische Medizin-Geräte

Ein reichhaltiges Angebot an Silber, Porzellan, Möbeln und Gemälden steht im Fokus der Fundgrube-Auktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen am 13. Mai. Wie stets hält die Auswahl quer durch alle Kategorien auch zahlreiche Trouvaillen für den kleinen Geldbeutel bereit. Ein besonderes Augenmerk dürfte sich diesmal auf die Kategorie Kunsthandwerk / Varia richten: Dort wird eine […]

Mehr lesen
Singvogeldose Auktion München Scheublein

Nachlese zur Auktion vom 25. März: Silber, Altmeister, Gemälde

Auch in weiteren Kategorien konnten ungewöhnliche und geschichtsträchtige Objekte während der Frühjahrsauktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen beachtliche Preise erzielen. Silber: Vogelgezwitscher und Mme Mère In der Kategorie Silber gehörte eine wohl in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts angefertigte Singvogeldose zu den gesuchtesten Objekten. Sie erzielte 7.000 Euro*. Der hohe Preis, den die mit […]

Mehr lesen

Nachlese zur Auktion vom 25.März: Toplos der Auktion, Skulpturen, Glas, Hinterglaskunst

Silber, Porzellan, Asiatika und Skulpturen standen im Blickpunkt der diesjährigen Frühjahrsauktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen. Rund 600 Kunstinteressierte waren bei der alle gängigen Kategorien umspannenden Versteigerung im Saal zugegen oder per Telefon und im Internet zugeschaltet. Objekte mit bemerkenswerten Preisen waren in nahezu allen Kategorien zu verzeichnen. Zum Spitzenlos entwickelte sich ein geschnitzter, in […]

Mehr lesen
Hinterglas Auktion Scheublein München Blauer Reiter

Im Blickpunkt der März-Auktion: Ein Hinterglasbild aus dem Almanach „Der Blaue Reiter“

Hinter einem kleinen, auf den ersten Blick fast unscheinbar wirkenden Rußbild „Pietà“ (Maria Taferl) aus dem Angebot der Frühjahrsauktion verbirgt sich ein kunstgeschichtliches Schwergewicht: Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um eine jener Volkskunstarbeiten, die Franz Marc, August Macke, Gabriele Münter und Wassily Kandinsky für ihren Almanach „Der Blaue Reiter“ auswählten, der die Kunstrezeption […]

Mehr lesen

Im Blickpunkt der Märzauktion: Kaiserlicher Prunk bei Silber und Schmuck

Zwei Objekte aus dem Angebot der Auktion am 25. März gehen auf zwei ungewöhnlich prominente Vorbesitzer zurück: Madame Mère, die Mutter Napoleons und Zar Nikolaus II. von Russland. Eine Vermeilschale aus dem Hause Odiot Im Falle Maria Letizia Bonapartes (1750 – 1836)  ist es eine Vermeilschale, die  Jean-Baptiste Claude Odiot (1763 – 1850)  zwischen 1806 […]

Mehr lesen
Glas Jugendstil Auktion München Scheublein

Im Blickpunkt der März-Auktion: Jugendstil-Glas

Einen Höhepunkt der Auktion am 25. März bildet eine übe 30 Objekte umfassenden, privaten Sammlung von Jugendstil-Glas und Glaskunst des frühen Art Déco. Besonders im Blickpunkt dabei stehen zwei Positionen mit Gefäßen, die jene besondere technische Innovations- und Experimentierfreude repräsentieren, wie sie die Zeit um 1900 prägte: Fünf um 1905 gefertigte, metallisch irisierende Likörbecher von […]

Mehr lesen
Hutschenreuther Auktion München Scheublein

Im Blickpunkt am 28.1.: Tierfiguren von Hutschenreuther

Mit einem breiten Angebot an Silber, Schmuck, Kunsthandwerk, Gemälden des 19. und frühen 20. Jahrhunderts sowie einer schönen Auswahl an Miniaturen startet SCHEUBLEIN Art & Auktionen am 28. Januar  ins Auktionsjahr 2022. Das Sortiment umfasst Trouvaillen auch für den kleinen Geldbeutel in allen gängigen Kategorien vom Glas bis zu Möbeln, von Skulpturen bis zur Graphik. […]

Mehr lesen

Ergebnisse der Dezember-Auktion (II): Schmuck, Porzellan, Glas und Spielzeug.

Auch in Gattungen, die eher dem kunsthandwerklichen Bereich zuzuordnen sind, konnten in der Auktion vom 3. Dezember gute Ergebnisse erzielt werden. (…)

Mehr lesen
  • Kategorien

  • Beliebteste Beiträge