+49 (0)89 / 23 88 689-0 Newsletter

Im Blickpunkt am 2. Februar: Paperweights

Paperweights Auktion München Scheublein

Mit einer besonders breiten Auswahl an Silber, Schmuck, Porzellan und Gemälden startet SCHEUBLEIN am 2. Februar ins Auktionsjahr 2024. Bei der alle gängigen Kategorien umspannenden Fundgrube-Auktion mit vielen Trouvaillen auch für den kleinen Geldbeutel stehen diesmal Glas und Varia besonders im Blickpunkt: Angeboten werden eine an die hundert Objekte umfassende Sammlung mit Paperweights sowie vier […]

mehr lesen

Ergebnisse der Auktion vom 30.6. (II): Skulptur, Steinzeug, Varia

Gleich zwei Toplose der Sommerauktion konnte die Kategorie Skulptur verzeichnen: Bis auf 10.200 Euro* steigerte sich eine wohl deutsche Thronende Madonna. Die aus Walnussholz geschnitzte Figur aus dem 14. Jahrhundert ist im seit dem frühen Mittelalter verbreiteten Typus des Sedes Sapientiae, des „Throns der Weisheit“ gestaltet. Die frontal auf einem Thron sitzende Madonna hält ein […]

mehr lesen

Highlights der März-Auktion: Design-Klassiker des 20. Jahrhunderts

Josef Hoffmann Purkersdorf Auktion München Scheublein

Gerade in der Ära des sachlicher werdenden Jugendstils, wie ihn die Wiener Werkstätte prägte, und während der Klassischen Moderne entstanden Möbel und Einrichtungsgegenstände, die wir bis heute als absolut zeitlos empfinden. SCHEUBLEIN Art & Auktionen freut sich, eine ganze Reihe davon in der Auktion am 24. März präsentieren zu können. Eines der Highlights: “Purkersdorfer Sessel” […]

mehr lesen

Im Blickpunkt am 2. Dezember (II): Eames Chairs

Eames Chair Auktion München Scheublein

Zwei Eames Lounge Chairs und ein Lounge Chair mit Ottomane bilden für Designinteressierte bei der Auktion am 2. Dezember mit Sicherheit das Highlight bei den Möbeln. Kein geringerer als Kultregisseur Billy Wilder soll es gewesen sein, der dem Designerpaar Charles & Ray Eames (1907 – 1978 / 1912 – 1988) den seinerzeit den Anstoß zum […]

mehr lesen

Highlights Herbstauktion (III): Von den Anfängen der Reiselust – Louis Vuitton und Edward Compton

Louis Vuitton Auktion München Scheublein

Zwei Lose bei Gemälden und Einrichtung entführen in eine Zeit des nie gekannten Aufbruchs und der Reiselust: Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert wurden nicht nur die Alpen umfassend erkundet und bestiegen. Dank der Etablierung der innovativen Verkehrsmittel Eisenbahn und Dampfschiff wurde auch der Ferntourismus, vor allem nach Nord- und Südamerika sowie zu den […]

mehr lesen

Top-Ergebnisse der Sommer-Auktion (II): Porzellansammlung, Glas, Silber

Die private Sammlung eines Münchner Porzellanliebhabers markierte nicht nur im Hinblick auf die vor allem aus Nymphenburg stammenden Manufakturobjekte des 18. bis 20. Jahrhunderts ein absolutes Highlight der Auktion am 1. Juli. Die Kollektion, die Stücke quer durch die Geschichte der einstmals königlichen Porzellanmanufaktur enthielt, konnte zu 75 % verkauft werden. Sie erbrachte in der […]

mehr lesen

Top-Ergebnisse der Sommerauktion (I): Altmeister, Gemälde, Möbel

Francesco Guardi Auktion München Scheublein

Silber, Möbel, Teppiche und Alte Meister gehörten zu den gesuchtesten Objekten der Sommerauktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen am 1. Juli. Knapp 700 Bieter beteiligten sich im Saal, am Telefon, mit schriftlichen Geboten oder waren live im Internet zugeschaltet. Die Spitzenlose der Auktion waren bei den Gemälden und den Alten Meistern zu finden. Altmeister: Zwei […]

mehr lesen

Ergebnisse der Dezember-Auktion (I): Gemälde und Graphik

Neapel Auktion München Scheublein

Schmuck, Porzellan und Objekte aus dem Bereich Kunsthandwerk / Varia standen bei der Vorweihnachts-Auktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen besonders hoch in der Gunst der Bieter. Rund 650 Kunstinteressierte waren bei der alle gängigen Kategorien umspannenden Versteigerung im Saal zugegen oder per Telefon und im Internet zugeschaltet. Auf die höchsten Preise allerdings mussten sie bis […]

mehr lesen

Highlights der Juli-Auktion (III): Netsuke

Netsuke Meiji Auktion München Scheublein

Bei den Asiatika sticht eine Sammlung von über 40 Netsukes hervor, die fast alle in Elfenbein gearbeitet sind. Sie gehen großenteils auf die Meiji-Zeit  (1868 – 1912) zurück, eine Phase des Umbruchs, während der  Japan seine 1853 begonnene Öffnung nach Westen fortsetzte. Forscher, Diplomaten und Handlungsreisende kamen ins Land, das Land nahm an den Weltausstellungen […]

mehr lesen

Im Blickpunkt am 14. Mai: Akan-Goldgewichte

Ashanti Goldgewichte Akan Auktion München Scheublein

Ein breites Angebot an Porzellan aus Asien sowie an Servicen und Figuren aus europäischen Manufakturen steht im Blickpunkt der Fundgrube-Auktion von SCHEUBLEIN Art & Auktionen am 14. Mai. Wie stets umschließt die alle gängigen Kategorien überspannende Auswahl auch viele Trouvaillen für den kleinen Geldbeutel, diesmal besonders auch aus den Bereichen Graphik und Teppiche. Ein besonderes […]

mehr lesen